MTV Gittelde


Direkt zum Seiteninhalt

02.06.-05.06.

Berichte > D-Jugend

Bericht D-Jugend FC Westharz

Turnier "Jugend spielt für Europa" vom 02.06.17 bis 05.06.17

D-Jugend bei "Jugend spielt für Europa" am Start

Am Pfingstwochenende fand in der Gemeinde Bad Grund das internationale Jugendtreffen
mit dem Fußballturnier "Jugend spielt für Europa" statt. Ausrichter und Mitorganisator war wie im letzten Jahr auch der FC Westharz. Erstmals wurde das Turnier auch für U13 Mannschaften ausgespielt. Da durfte die D-Jugend vom FC Westharz natürlich nicht fehlen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem festlichen und stimmungsvollen Umzug durch Badenhausen. Bevor der Ball dann rollte, kamen alle Teams zur Begrüßung auf dem Sportplatz in Badenhausen zusammen. Nach Abspielen der Nationalhymnen starteten die Turniere auf den jeweiligen Plätzen. Spielort für die D-Jugend war der Sportplatz in Gittelde.

Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen mit je sechs Mannschaften ausgespielt.

Gruppe E Gruppe D
FC Westharz Wojborz (Polen)
Leipziger SC (Sachsen) TSV Bleidenstadt (Hessen)
Godvad Gif Silkeborg (Dänemark) SV Rot-Weiß Walldorf (Hessen)
FK Sumperk (Tschechien) TuS GW Wuppertal (Nordrhein-Westfalen)
OSC Vellmar (Hessen) TuRa Niederhöchstadt (Hessen)
FC Viktoria 1889 Berlin FC Dinaz (Ukraine)

Die Spiele unserer D-Jugend verliefen wie folgt:

FC Westharz - Leipziger SC 0:3
FC Westharz - Godvad Gif Silkeborg 0:2
FC Westharz - FK Sumperk 0:4
FC Westharz - OSC Vellmar 0:4
FC Westharz - FC Viktoria 1889 Berlin 0:1

Nach fünf Niederlagen in der Vorrunde war man bei der Finalrunde am Pfingstmontag dann nur noch Zuschauer. Turniersieger wurde völlig verdient der OSC Vellmar nach einem 1:0 Sieg im Finale über den FC Viktoria 1889 Berlin. Den 3.Platz sicherte sich der Leipziger SC durch ein 2:1 gegen den FK Sumperk, der auf dem 4.Platz landete.

Auch wenn alle Spiele unserer D-Jugend verloren gingen, war es eine tolle und lehrreiche Erfahrung gegen solche Mannschaften einmal spielen zu dürfen. Alle Gegner hatten ein sehr hohes Niveau, deswegen war es für unsere D-Jugendlichen kaum möglich mit ihren Mitteln da mitzuhalten. Die beste Leistung wurde im Spiel gegen den FC Viktoria 1889 Berlin gezeigt. Mit etwas Glück hätte man den Kickern aus der Hauptstadt fast ein Unentschieden abgetrotzt, was nicht unverdient gewesen wäre, aber leider ging dieses Spiel etwas unglücklich mit 0:1 verloren.

Bei diesem Turnier war zu sehen, welch ausgezeichneter Fußball in den anderen Bundesländern bzw. europäischen Ländern in dieser Altersklasse gespielt wird.

Lob und Anerkennung geht an den Jugendleiter vom FC Westharz Manuel Sauer und seinem Helferteam für die gute Organisation sowie an den MTV Gittelde für die erstklassige Bewirtung.

Für die D-Jugend vom FC Westharz spielten:
Luca Herr (TW), Tom Fischer, Louis Schalitz, Niklas Waubke, Michelle Wolf,
Joshua Broihan, Jonas Ahfeldt, Marvin Schreyer, Janik Blum, Janek Hesz,
Jannick Fähmel, Jonas Kronjäger








Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü