MTV Gittelde


Direkt zum Seiteninhalt

03.09.017

Berichte > D-Jugend

Bericht D-Jugend FC Westharz

Punktspiel am 03.09.2017 in Gittelde

FC Westharz - SCW Göttingen 9:2 (4:2)

D-Jugend gewinnt 9:2 gegen SCW Göttingen

In prächtiger Spiel- und Torlaune zeigte sich die D-Jugend im Heimspiel gegen den
SCW Göttingen. Von Beginn an spielten die Westharzer konzentriert und griffen immer wieder gefährlich an. Es dauerte daher nicht lange bis zum ersten Erfolgserlebnis. Bereits
in der 4. Minute tunnelte Janik Blum den gegnerischen Torwart und erzielte so das 1:0.
Kurz danach gab es nach einem Handspiel im Strafraum einen Neunmeter für den
FC Westharz. Janik Blum lief an, aber der Torwart konnte abwehren. Gian-Luca Filice reagierte von allen am schnellsten und besorgte im Nachschuss das 2:0. Nachdem der Ball in der Abwehr nicht richtig geklärt werden konnte, verkürzten die Gäste auf 2:1. Die richtige Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Janik Blum spielte Gian-Luca Filice mit der Hacke auf der der rechten Seite frei. Dieser legte quer auf den mitgelaufenen Jonas Kronjäger, der zum 3:1 einschob. Das war eine mustergültige Kombination mit perfektem Abschluss. Beim nächsten Angriff machte Gian-Luca Filice dann selbst das 4:1. Kurz vor der Pause kamen die Göttinger nach einer Ecke per Kopfballtor auf 4:2 heran.

In der zweiten Halbzeit ging es munter weiter. Der Gegner blieb mit Distanzschüssen gefährlich, aber Torwart Luca Herr war nicht mehr zu überwinden und konnte sich mehrfach glänzend auszeichnen. Der im defensiven Mittelfeld laufstarke Louis Schalitz und die beiden zweikampfstarken Abwehrspieler Jonas Ahfeldt und Tom Fischer hielten ihren offensiven Mannschaftskameraden gut den Rücken frei. Diese waren weiter torhungrig und legten ordentlich nach. Jonas Kronjäger markierte das 5:2 und Gian-Luca Filice ließ das 6:2 folgen. Wieder Jonas Kronjäger erhöhte auf 7:2. Der ganz stark spielende Gian-Luca Filice war mit seinem vierten Tor an diesem Tag zum 8:2 erfolgreich. Den Schlusspunkt setzte Michelle Wolf als sie sich energisch im Zweikampf gegen ihren Gegenspieler durchsetzte und zum Endstand von 9:2 einschoss.

Fazit: Ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Heimsieg, der auch zweistellig hätte ausfallen können, aber dafür stand insgesamt gleich viermal der Pfosten oder die Latte im Weg. Unsere D-Jugend sprühte vor Spielfreude, zeigte eine hohe Laufbereitschaft sowie ein sicheres und genaues Passspiel. Durch viele Tore und schöne Spielzüge wurden die vielen Zuschauer auf dem Sportplatz in Gittelde bestens unterhalten.

Aufstellung und Tore:
Luca Herr (TW), Tom Fischer, Max Rettstadt, Louis Schalitz, Michelle Wolf ( 1 Tor),
Joshua Broihan, Jonas Ahfeldt, Marvin Schreyer, Janik Blum (1 Tor), Janek Hesz,
Jannick Fähmel, Gian-Luca Filice (4 Tore), Jonas Kronjäger (3 Tore)





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü