MTV Gittelde


Direkt zum Seiteninhalt

3-27.08.2016

Berichte > D-Jugend

Punktspiel am 27.08.2016 in Osterode

VfR Osterode - FC Westharz 4:0 (2:0)

Erste Niederlage für die D-Jugend

Nach zwei Siegen zum Saisonstart musste die D-Jugend im dritten Spiel gegen den
VfR Osterode die erste Niederlage einstecken.

Trotz großer Hitze bei über 30 Grad boten sich beide Mannschaften ein sehr ansehnliches
Duell im Osteroder Jahnstadion. Wir versuchten unser gewohnt sicheres Spiel aufzuziehen, aber der Gegner brachte uns durch schnelle Angriffe in die Spitze immer wieder in Verlegenheit. Mit zwei genauen Bällen in die Schnittstellen wurde unsere Abwehr ausgehebelt und wir mussten die Gegentore zum 1:0 und 2:0 hinnehmen. Nach der bei diesen Temperaturen absolut nötigen Trinkpause wurden wir immer stärker und drängten auf den Anschlusstreffer. Möglichkeiten von Jonas Kronjäger und Janik Blum konnte der Torwart abwehren und ein Schuss von Louis Schalitz landete leider nur am Pfosten. So ging es mit einem 2:0 für den VfR Osterode in die Pause.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit starteten wir sofort wieder unsere Angriffsbemühungen.
Ein Ball von Janik Blum ging knapp drüber und ein Schuss von Michelle Wolf wurde vom Torwart gehalten. Dann traf Jonas Ahfeldt wieder nur den Pfosten. Was für ein Pech! Wir wurden immer offensiver, denn uns lief die Zeit davon. Das konnten die Osteroder bei ihrer konsequenten Chancenverwertung zur Entscheidung nutzen. Ein vermeidbarer Ballverlust in der Abwehr führte zum 3:0. Unser Wiederstand war jetzt gebrochen und der Gegner konnte auch noch das Tor zum 4:0 Endstand erzielen.

Fazit: Auch wenn diese Hitzeschlacht verloren ging, haben wir eine gute Leistung gezeigt. Die Mannschaft hat immer an sich geglaubt und nie aufgeben. Wir mussten fast über die gesamte Spielzeit dem Rückstand hinterher laufen und haben alles versucht zum Anschlusstreffer zu kommen. Wäre dieser gefallen, hätte das Spiel vielleicht einen anderen Verlauf genommen. Aber es sollte einfach nicht sein. Uns hat an diesem Tag das nötige Glück im Abschluss gefehlt. Trotz dieser Niederlage ist die Saison bisher sehr gut für uns verlaufen, denn nach dem dritten Spieltag stehen wir auf dem zweiten Tabellenplatz und damit sind wir total zufrieden.


Für den FC Westharz waren im Einsatz:
Luca Herr (TW), Tom Fischer, Louis Schalitz, Niklas Waubke, Michelle Wolf,
Joshua Broihan, Jonas Ahfeldt, Marvin Schreyer, Janik Blum, Janek Hesz, Luan Fuchs,
Jonas Kronjäger



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü