MTV Gittelde


Direkt zum Seiteninhalt

9-26.04.2017

Berichte > D-Jugend

Spielbericht D-Jugend FC Westharz

Punktspiel am 26.04.2017 in Bad Grund


FC Westharz - JSG Freiheit-Petershütte 4:0 (2:0)

D-Jugend startet mit Heimsieg in die Rückrunde

Der D-Jugend ist ein guter Start in die Rückrunde gelungen, denn das Heimspiel gegen die
JSG Freiheit-Petershütte konnte mit 4:0 gewonnen werden. Da der Sportplatz in Freiheit nicht bespielbar war, wurde das Heimrecht getauscht und die Partie in Bad Grund ausgetragen.

Trotz einer guten und intensiven Vorbereitung kamen unsere D-Jugendlichen nur sehr schwerfällig aus der Winterpause. Alles was man sich vor dem Spiel vorgenommen hatte, wurde nur sehr sporadisch umgesetzt. Man gestatte dem Gegner zu viel Raum und auch das das nötige Zweikampfverhalten war kaum vorhanden. Folgerichtig hatten die Gäste auch die erste Möglichkeit, doch der Schuss ging zum Glück knapp drüber. Mitte der ersten Halbzeit dann die etwas überraschende Führung. Niklas Waubke konnte den Torwart zum 1:0 überwinden. Noch vor der Pause wurde nachgelegt. Nach einem Eckball von Janik Blum war der mit aufgerückte Abwehrspieler Joshua Broihan zum 2:0 erfolgreich. Bei diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit wurden die Westharzer immer spielbestimmender. Der sehr aufmerksam und sicher spielende Abwehrchef Jonas Ahfeldt fing viele Bälle ab und baute das Spiel von hinten gut mit auf. Der Gast kam nur noch einmal gefährlich vor das Tor, aber der kaum geforderte Torwart Luca Herr war zur Stelle und konnte glänzend abwehren. Nun wurden die Weichen endgültig auf Sieg gestellt. Niklas Waubke umspielte den Keeper und konnte zum 3:0 einschieben. Kurz danach erzielte Jonas Kronjäger im Nachsetzen das 4:0.
Es gab noch weitere gute Chancen, um das Ergebnis höher zu gestalten, aber diese blieben leider alle ungenutzt. So endete das Spiel mit einem 4:0 Heimsieg.

Fazit: Unsere D-Jugend kam nur schwer in Gang wurde aber mit zunehmender Spieldauer immer besser und klarer in den Aktionen. Aufgrund des Chancenplus war der Sieg total verdient. Im Torabschluss muss sich weiter verbessert werden, aber es ist grundsätzlich gut, dass sich viele Möglichkeiten erspielt werden. Mit einem Auftaktsieg in die Rückrunde zu gehen ist positiv und sollte Sicherheit bringen sowie das Selbstbewusstsein stärken. Trotz allem ist in den kommenden Spielen eine Leistungssteigerung erforderlich, um die Tabellenspitze weiter zu verteidigen.

Großer Dank geht an Daniel Görlitz, der kurzfristig für den nicht erschienenen Schiedsrichter eingesprungen ist und mit der absolut fair geführten Partie überhaupt keine Probleme hatte.

Aufstellung und Tore:
Luca Herr (TW), Tom Fischer, Kadir Ögüt, Louis Schalitz, Niklas Waubke (2 Tore),
Michelle Wolf, Joshua Broihan (1 Tor), Jonas Ahfeldt, Janik Blum, Janek Hesz,
Jannick Fähmel, Jonas Kronjäger (1 Tor)

Am kommenden Samstag, 06.05.17 kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem FC Westharz und dem VfR Osterode. Spielbeginn ist um 12 Uhr in Bad Grund. Unsere D-Jugend würde sich über ein großes Zuschauerinteresse freuen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü