MTV Gittelde


Direkt zum Seiteninhalt

Bericht 18.02.2018

Tischtennis

Bericht Bezirkspokalspiel in Harriehausen am 18.02.2018

Einen großen Erfolg errang die Tischtennisabteilung des MTV Gittelde am vergangenen Sonntag. Der MTV spielte in Harriehausen das Finale des Bezirkspokals für Kreisklassenmannschaften in der Region Südniedersachsen gegen die gastgebende Mannschaft des SV Schwarz-Weiß Harriehausen. Es entwickelte sich das erwartete spannende Spiel zwischen den beiden Kontrahenten. Während Mike Friedrichs für den MTV sein erstes Spiel ohne Mühe gegen Jan-Hendrik Wacker gewann, mussten sich seine beiden Mannschaftskollegen Maik Ahfeldt und Murat Eksi gegen Carsten Jessen und Stefan Kulp geschlagen geben. So ging der MTV mit einen Rückstand in das wichtige Doppel. In einem hochklassigen Match setzten sich Ahfeldt/Friedrichs gegen Jessen/Kulp durch und glichen zum 2:2 aus. Friedrichs gewann auch sein zweites Spiel souverän gegen Kulp und Eksi musste sich nach einen tollen Fight erst nach fünf Sätzen gegen Jessen geschlagen geben. So kam es zum Showdown zwischen Ahfeldt und Wacker. In diesem letzten entscheidenden Spiel kontrollierte Ahfeldt die Begegnung und holte in vier Sätzen den viel umjubelten letzten Punkt zum verdienten Gesamtsieg. In Kürze werden die Regionspokalsieger aus allen Regionen im Bezirk Braunschweig aufeinander treffen, um den Bezirksmeister auszuspielen. Der MTV hat sich um die Ausrichtung dieser Veranstaltung beworben und darf sich große Hoffnungen machen, dass der neue Bezirksmeister in Gittelde gekürt wird. Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit folgen.





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü